www.new-life-soundmagazine.com

 

Pop & Wave I Dark Electro I Industrial I Gothic I Anhalt EBM I N.D.W.

Electronic Body Music I Synth Pop I Aggrepo I New Beat seit 1983.

 

 

[ Start ] [ Infos ] [ Alle Ausgaben ] [ Interviews & Stories ] [ Techno Club ] [ Label ] [ CD-Sampler ] [ Merchandising ] [ Signierte Cover ] [ Radio ] [ Partys ]

 

NO TRUST IN DAWN : Interview vom Dezember 2018.

 

In Vorfreude auf das kommende zweite Album der Dark Wave/Pop Band "No Trust In Dawn" beschloss New Life das erste Interview nach nun fast 20 Jahren Pause mit dieser Dark Wave/Pop Band aus Essen/Kassel zu führen. Direkt nach dem Zusammentreffen auf dem "RSE Festival" in Kassel gingen die Fragen an Rio Black (Sänger) und Soykut Gür (Musik), die bereits in der Presse schon als neue New Order gehandelt wurden!


New Life : “Rio, ihr habt euch 2016 gegründet. Wie kam es zu der musikalischen Allianz zwischen Kassel und Essen?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Ein guter Freund Stefan hat uns zusammen gebracht, das lief zunächst alles über Facebook, Stefan und ich hatten hier und da mal einzelne Songs aufgenommen für Tribute Sampler und andere Compilations, irgendwann stellte er mit Soykut vor und meinte das der Typ super Musik macht, die evtl. gut zu meiner Stimme passen würde, das haben wir dann direkt probiert, so entstand der Song Trash, ja von da ab haben wir No Trust In Dawn aufgezogen.”

New Life : “Wie kam es zu dem Bandnamen “No Trust In Dawn”?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Wir hatten so ein paar Namen im Kopf und haben uns dann dafür entschieden, ich weiß noch das er für mich folgende Bedeutung hatte, wir beide (Soyki und ich) als Musiker müssen aus dem Nebel raus ans Licht denn in diesem Nebel kannst du niemandem vertrauen und kommst einfach nicht weiter!”

 

New Life : “Soykut, eure musikalischen Einflüsse hatten sich sofort ergänzt und in euren ersten Album "As We Fall" gemündet. Wie ist die Aufteilung in eurer Band?”

Soykut Gür / No Trust In Dawn : “Ja, Rio und ich ergänzen uns ziemlich gut, es ist eben dich sehr wichtig mit wem man Musik macht und wie es zusammen klappt. Eine Band ist immer ein kollektives Ego, da muss man schauen, wer da mit dir zusammen auf der Bühne steht. Es ist von vorneherein klar gewesen, das ich die Musik komponiere und bis auf ein paar wenige Songs Rio die Songs singt. Da ich eine genaue Vision von den Songs und den Charakter der Band habe, versuche ich diese auch extrem genau zu verfolgen. Natürlich kommt hin und wieder ein Vorschlag von Rio, diese beherzige ich auch, aber ansonsten stehe ich in der vollen Verantwortung der Kompositionen. Rio ist ein hervorragender Sänger, sehr umgänglich und von seiner Vita her bestehen parallelen. Er versteht mich, ich verstehe ihn .;-) “

 

New Life : “Rio, ihr hattet bereits ein paar Auftritte als "NTOD". Wie war die Reaktion des Publikums auf eure Musik?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Überraschend gut, für eine neue Band ist es ja immer schwierig die Leute zu erreichen, aber die Reaktion nach allen Konzerten waren super, eine tolle Motivation um weiter zu machen!”

New Life : “Soykut, du hast im zarten Alter von 13 Jahen bereits Musik in Richtung "The Cure" gemacht. Was hat dich dazu bewegt und was fazinierte dich an dieser Band?”

Soykut Gür / No Trust In Dawn : “Ich bin tatsächlich sehr schnell in Berührung mit guter Musik kommen. Ich erinnere mich sehr gerne an die Mixtapes aus dem Odeon aus Kassel, eine Diskothek für GIs, die in Deutschland stationiert waren. Von da kamen dann herbe Beats wie Planet Rock, Let the Music Play, White Lines, Bufallo Gals, Rockit, Sucker Dj, Dont Stop the Rock usw. Das war wirklich exorbitant aber verflog schnell.

Am Anfang waren es noch Charts und die damalige so hippe Break Dance Musik Anfang der 80er. Ab 85 wurde durch mein Cousin und meinen älteren Bruder mein Musikgeschmack regelrecht indoktriniert. Mein Cousin kam mit Depeche Mode, Human League und The Cure an. Das war crazy und der Sound war fantastisch. Die Peel Sessions und die Seventeen Seconds waren meine erste The Cure Alben und diese gab mir eine fast schon eine hypnotische Wirkung. Also kann ich getrost sagen, das The Cure mich mit 11 Jahren vereinnahmt hat. Die Einflüsse, die ich heute in meiner Musik verarbeite, sind definitiv aus der Zeit mitte der 80er zu verdanken. Es kamen immer mehr Mixtapes, diesmal aus dem Prigogine und aus Kassel, mehr EBM geladen, mehr in Richtung dunkle Szene wie Goethes Erben usw. Es war also reichlich da um sich dafür was auf den Weg mitzunehmen. Mein erstes Tascam 4Spur Gerät hatte ich schon 1990. Vieles, was ich heute für meine Musik verwende, hatte ich schon damals auf Kassetten aufgenommen. Irgendwann landete ich beim Punk und egal wie sehr unterschiedlich diese Richtungen sind, sie haben eins gemeinsam : Rebellion. Das gefiel mir!”

New Life : “Rio, bei deiner Band Atomic Neon sieht man definitiv die gleichen Vorbilder. Wo ist denn dann der Unterschied zwischen "Atomic Neon" und "No Trust In Dawn"?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Atomic Neon ist etwas "dreckiger", im positiven Sinn,  und auf jeden Fall gitarrenlastiger, No Trust In Dawn ist ja mehr eine Elektro-Band und klingt durch Soykuts penible Art beim Produzieren, sehr sauber. Beides finde ich super so wie es ist.”

New Life : “Soykut, auf der CD kann man lesen, dass dein Bruder Texte für NTID schreibt. Schreibt er alle oder nur einige? Gibt es textliches Konzept hinter eurem Erstlingswerk?”

Soykut Gür / No Trust In Dawn : “Text ist in der Musik ein extrem wichtiger Bestandteil. Die Symbiose aus emotionaler Musik und die treffenden Worte sind eine wahre Herausforderung. Es dauert manchmal Wochen um die genauen Zeilen zu finden und sie niederzuschreiben. Mir ist wichtig, das die Texte nicht plakativ und oberflächlich sind. Sowas findet man leider zuoft und es dreht mir den Magen um wenn ich diese dann auch höre. Deswegen lege ich viel Wert auf fiefe und bedeutende Aussagen. Es soll das widerspiegeln, was ich sehe und fühle. Ja, mein Bruder übernimmt einen Teil und Rio schreibt auch großartig. So kommen wir auf einen Konsens. Zum anderen ist es für mich einfacher, weil ich mich dann zunehmend mehr auf die Musik konzentrieren kann. Das Album trägt ein textliches Konzept. Niederschläge, der Tod meines Vaters, familiäre Probleme und das Versagen sind hier durch und durch zu hören.”

New Life : “Rio, ich finde eure Musik mehr als qualitativ. Sie hebt sich von dem Einheitssound der "ich kaufe mir mal jetzt nen Musikprogramm, belege 8 Spuren und mache daraus nen Song und kopiere mich dann von Song zu Song selbst bis hin zu einem Album." Wie geht ihr eure Songs an? Wie kam es dazu gleich bei "Dark Dimensions" unterzukommen?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Dark Dimensions und Atomic Neon waren grade im Gespräch über einen neuen Vertrag, nach dem Ausscheiden bei alten Label, bei diesen Gesprächen kam ich dann irgendwann auf No Trust In Dawn und fragte einfach aus Interesse mal wie sie das denn fänden, naja, die fanden das dann echt klasse und haben uns den Vertrag angeboten! Da konnten wir nicht nein sagen.”

New Life : “Soykut, ich konnte euch in Kassel live bewundern. Daran hatte ich gar nichts musikalisch ausszusetzten, aber mir kam gleich der Gedanke : "Der Soykut müsste auch ab und zu mal (mit)singen!" Auch fand ich dass ggf. ein Live-Drummer auf der Bühne gut käme. Was meinst du wenn du von der Gitarre mal zu einem Synth hin und her wechseln würdest? Würde das den Live Auftritt nicht etwas beleben?”

 

Soykut Gür / No Trust In Dawn : “Ich weis, was du meinst. Eine zweiköpfige Band wirkt optisch manchmal etwas verstörend, da fehlt was. Meine Erfahrung hat gezeigt, das, je mehr Leute in der Band sind, der Brei irgendwann zerkocht wird und die Köche sich dann irgendwann streiten. Ich rede da auch ganz aus eigenen Erlebnissen: Man kann manche Musiker nicht davon überzeugen gewisse Dinge nicht zu tun, weil es nicht klingt und es im Endeffekt nach nichts klingen wird. Darauf habe ich keine Lust mehr, es kostet einfach zu sehr Kraft und Zeit. Deswegen kam die Entscheidung nur mit einem Partner zu arbeiten. Aber diesen Vorschlag hatte ich vorher auch schon bekommen. Ich überlege evtl. die Band um eine Person zu erweitern. Deswegen erst mal abwarten. Musiker kenne ich genug. ;-) “

New Life : “Rio, gibt es schon Neuigkeiten über euer zweites Album? Steht ein Konzept dahinter? Wann kann man mit dem Erscheinen rechnen?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Es gibt ein neues Album, es liegt schon ungemixt auf Soykuts Rechner, es wird etwas düsterer , beinhaltet aber eine Reihe von wirklich schönen Songs, meine Tipp ist dabei "The Beautiful Cage" eine schöne melancholische Ballade. Ich hoffe das Album kommt noch 2019, es gibt aber noch keinen genauen Termin und Namen.”

New Life : “Soykut, ist dein Bruder wieder textlich daran beteiligt?”

Soykut Gür / No Trust In Dawn : “Ja, mein Bruder hat sich mal wieder auf seine dichterischen Elysium verzogen und einen Song textlich unterstützt. Bei ihm dauert es nur etwas länger als bei Rio. Aber es lohnt sich. Mein Bruder schreibt anders als Rio und Rio schreibt anders als mein Bruder. Die Mischung ist super.”

New Life : “Soykut, in dem Video von "Come Closer" kann man ihn ja auch bewurdern ...”
 

 

Soykut Gür / No Trust In Dawn : “Stimmt, in dem Video ist es tatsächlich als die Verführung, die Lust, der Widersacher zu sehen. Er arbeitet nebenbei im Theater, da hat er viel Erfahrung sammeln können. Ich profitiere davon. ;-) “

New Life : “Rio, wer macht eure Videos? Die sind ja alle sehr gut!”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Die Videos sind in Zusammenarbeit mit Bastian Seeger von Rookie Entertainment entstanden, ein wirklich fähiger Kerl, der sich sehr viel Mühe gibt, die Videos zeigen ja deutlich seine Qualität. Ich bin froh das es dazu gekommen ist und wir mit Ihm auch noch ein viertes und mehr Videos machen dürfen.”

 

No Trust In Dawn - Matthew

No Trust In Dawn - Come Closer

 

 

 

 

New Life : “Rio, wenn ich richtig informiert bin, war "Matthew" euer erstes Video. Um was geht es bei diesem Song. Wer ist "Matthew"?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Es geht bei Matthew darum, dass man einen seiner besten Freunde an den Tod verliert, das ist mir passiert und dem Soykut auch schon, dieser Song ist für Soykuts Kollegen, den Rest musst du Ihn fragen zur Geschichte dazu, ob er davon erzählen mag weiß ich nicht!”

New Life : “Soykut, gibt es noch zum Ende des Interviews etwas was du sagen möchtest?”

Soykut Gür / No Trust In Dawn : “So wie es gerade ist, ist es gut. Es ist alles noch in Aufbruchstimmung und es geht vorwärts. Das zweite Album ist bald fertig. Es fehlen nur noch Kleinigkeiten und dann wird es wieder auf Dark Dimensions veröffentlicht werden. Es gibt also noch bisschen was zu tun, Cover, Inlet usw. Aber es wird gut werden, das kann ich vorab schonmal sagen. Es ist schön wieder Musik zu machen und auf der Bühne zu stehen. Die Post Punk Szene ist eine sehr schrille und lebhafte. Möge es so bleiben.”

New Life : “Rio, gibt noch etwas von Dir zum Schluss zu sagen?”

Rio Black / No Trust In Dawn : “Danke Dir für das Interview, ich wünsche allen eine gute Zeit und ich hoffe wir sehen uns bald mal bei einem No Trust In Dawn Konzert! Bis die Tage!”

New Life : “Ich wünsche Euch alles Gute und bin gespannt auf das kommende Album.”

Besucht und unterstützt die Band bitte auch unter :

www.notrustindawn.com

www.facebook.com/NoTrustInDawn

www.twitter.com/NoTrustInDawn

Kontakt :  rioblack@gmx.de

 

 

KOMMENTARE :

 

 

 

KONTAKT :

 

 

 

COMPILATION : CD/Download

 

New Life - 13 Years Of Electronic Lust


01. Laibach - Geburt einer Nation 4:20
02. Front 242 - Quite Unusual 4:57
03. Chris & Cosey - Driving Blind 5:50
04. Moev - Wanting 6:22
05. Skinny Puppy - The Choke 5:00
06. Click Click - I Rage, I Melt 6:27
07. Die Krupps - Machineries Of Joy 6:31
08. Mussolini Headkick - Your God Is Dead 3:52
09. Numb - Hanging Key 6:15
10. Psyche - Brain Collapse 4:08
11. The Klinik - Cold As Ice 6:11
12. Front Line Assembly - Landslide 4:45
13. Cassandra Complex - One Millionth Happy Customer (EBM-Mix 1994) 6:00
14. Nitzer Ebb - Let Beauty Loose 2:23
15. Severed Heads - New Life 4:07

[
ZUM SAMPLER ]

 

MERCHANDISING :

 

 

T-Shirts, Longsleeve Shirts, Hoodies,
Sweat Shirts, Muscle Shirts, Bags,
College Jackets, Girlie Shirts, Tank Tops,
Longsleeve Woman Shirts, Woman Pullover in jeder Größe : [
ZUM SHOP ].

 

TECHNO CLUB :

 

Technoclub Frankfurt Dorian Gray


[ ALLES ZUM TECHNO CLUB ]

 

RADIO PROGRAMM :

 

Radio Programm useres Partnerradios "Radio Body Music" : [ HIER ]


ALLE RADIO-SHOWS :

- Im Rhythmus bleiben (Electronic Body Music, Anhalt EBM, Aggrepo).

-
Maximal Minimal (Minimal Synth, Minimal Wave, Coldwave, ...).

-
Mixed Pickels (Dark Electro, Synth Pop, Electro Pop, Minimal Electro, ...).

-
Music For The Masses (Depeche Mode : live, remixes, original songs and cover-versions).

-
New Beat - Dit is Belgisch! (New Beat).

-
Party Your Body (Italo Disco, Euro Disco, Euro Dance, Freestyle, Miami Bass, ...).

-
Pop & Wave (Electronic 80s, Synth Pop, Electro Pop, Future Pop, Coldwave, Darkwave, Gothic, Electronic Body Music).

-
Synthetic Electronic Sounds (Synth Pop, Electro Pop, Future Pop, ...).

-
Tanz mit dem Herzen (Neue Deutsche Welle, Minimal, Flexi Pop).


Hört das Radio auch bei :
Phonostar, iTunes/Mediaplayer, iPhone/iPad,
radio.de, Android, Windows Phone.

 

 

 

 

 

 

[ Impressum ] [ Datenschutzerklärung ]